Thomas Nitsche

Wütende Piranhas bellen und quaken

| | 0 comments

Im Spiegel gefunden:

Dabei stellte sich heraus, dass die Piranhas generell eher schweigsam sind.   …   Bei einer Konfrontation mit einem Artgenossen gaben die Fische eine Art Bellen von sich, um den Kontrahenten zu vertreiben. Kämpften sie um Futter oder kreisten einen Gegner ein, produzierten sie ein kurzes, trommelndes Geräusch. Schnappte ein Piranha nach einem anderen, erzeugte er dagegen einen weicheren, quakenden Laut mit den Kiefern.

Wenn man also das nächste Mal beim Baden in einem bayerischen Gebirgsbach ein trommelndes Geräusch hört, dann weiß man, daß das nichts Gutes bedeutet – bei Zweifeln im Artikel nach-hören.

Leave a Reply

Required fields are marked *.

*